Jan Haller


Beleuchter & Best Boy

 

Wie bist Du zum Film gekommen? Was hat Dich besonders gereizt, Teil dieser Branche zu werden?

Nach der Schule schnupperte ich in mehreren Branchen, bis mich die Nachricht erreichte, dass sie beim Film ‘Arbeitskomparsen’ suchen. Ich fuhr hin und es war geschehen. Ich leckte Blut. Besonders reizte mich die Arbeit der Techniker und die Art und Weise, wie ein Film entsteht. Am allerbesten gefiel mir das Lichtdepartment. Also wollte ich dort unbedingt mitwirken.

Ich bewarb mich damals bei der TV-Serie ‘Soko Kitzbühel’/Beo-Film. Als klassischen Einstieg boten sie mir eine Stelle als Produktionsfahrer an, um das Setleben besser kennen zu lernen. Ich ergriff die Chance und nach einiger Zeit wechselte ich in die Beleuchterabteilung unter der Leitung von Oberbeleuchter Winna Martin.

 

Was zeichnet für Dich das Filmland Tirol aus?

Tirol hat vielfältige Drehorte vor einer unverwechselbaren Kulisse. Die Lichtstimmungen zu den verschiedenen Tageszeiten sind einzigartig!

Tirol ist zudem interessant, da man alles Erdenkliche finden kann: Vom schroffen, verschneiten Fels im Winter, über die saftig grüne Weide am kristallklaren See. Ebenso bietet Tirol zum einen die beruhigende, zeitlose Dorfidylle und zum anderen hat man die städtische Schnelllebigkeit gleich ums Eck.

 

Wir sind neugierig: Verrate uns doch Deine Lieblingslocation in Tirol!

Tirol hat so viele beeindruckende Locations, da kann man sich nicht für eine entscheiden!

 

Und nun: The stage is yours! Bitte stelle Dich und Dein filmisches Tätigkeitsfeld vor.

Mein Name ist Jan ‘CHE’ Haller. Ich bin 1990 in Wörgl geboren, wo ich ins BRG Wörgl zur Schule ging. Kurz nach der Schule wechselte ich ins Filmbusiness. Nach dem klassischen Einstieg als Produktionsfahrer und Gripassi (Kamerabühnenhelfer), wechselte ich in die Lichtcrew. Von 2011 bis 2015 arbeitete ich als Lichtassistent. Seit 2015 bin ich Beleuchter (Lichttechniker) und seit 2019 Best Boy (1er Lichttechniker). Meine Ausbildung genoss ich bei Winna Martin, Gaffer (Oberbeleuchter).

Seitdem arbeite ich in den verschiedensten Genres der TV-Welt. Vom Serienpiloten (‘Die Skilehrer’), TV-Serie (‘Soko Linz’), TV-Show (‘GNTM by Heidi Klum’), Kino (‘Safari’) bis hin zum internationalen Werbefilm (‘Toyota Alphard’).

Neben dem Filmleben bin ich auch in der Eventtechnik tätig, wo ich seit 2017 mein EPU für Beschallungs- und Beleuchtungsdienstleistungen führe.

Meine Stärken liegen neben der Beleuchtungstätigkeit auch im Führen von schweren Arbeitsmaschinen, wie Aggregate, Lastkraftwagen, Arbeitsbühnen und Hubstaplern.

Vielen Dank!
Euer CHE

 

Kontakt:

Jan ‘CHE’ Haller
Unholzen 120
6320 Angerberg
Mob.: +43 664 2185881
Mail: haller.jan@hotmail.de