Roman Schönbichler


Komponist, Sound Designer und Inhaber von Upperception Sounds

 

Wie bist Du zum Film gekommen? Was hat Dich besonders gereizt, Teil dieser Branche zu werden?

Wie bei vielen war es bei mir eigentlich ein Zufall. Ursprünglich wollte ich Singer/Songwriter werden, aber mein Nachbar im Studiencampus machte 3D Filme und fragte mich, ob ich ihm sein Semesterprojekt nachvertonen kann. Es fühlte sich an als wenn ich das schon hunderte Male gemacht habe. Von da an war mir klar, ich werde audiovisuelle Produktionen nachvertonen. Entsprechend bildete ich mich auch im Anschluss weiter.

 

Was zeichnet für Dich das Filmland Tirol aus?

Tirol hat eine atemberaubende Landschaft und ist reich an Menschen die auch wissen dies beeindruckend in Szene zu setzen. Das gemeinsame Arbeiten auf diesen Höhen erzeugt auch ein spezielles kollegiales Arbeitsumfeld und daraus sind in meinem Fall bereits etliche tiefe Freundschaften entstanden.

 

Wir sind neugierig: Verrate uns doch Deine Lieblingslocation in Tirol!

Wenn man in einem Land lebt, wo eine atemberaubende Location die nächste jagt, ist es eigentlich unmöglich einen direkten Lieblingssport auszuwählen. Für mich hat das Valsertal eine besondere Anziehung – die Topographie, die Geschichte und die ‘Wildheit’ beeindrucken mich sehr.

 

Und nun: The stage is yours! Bitte stelle Dich und Dein filmisches Tätigkeitsfeld vor.

Nach einer ausgedehnten musikalischen Ausbildung war ich aufgeregt, als ich endlich das erste Seminar für Filmton besuchen konnte. Dort war die Eröffnung, dass das schreiende Kind im Fernseher im Fernseher bleibt, wenn man es nicht hört. Erst das Gehörte verbindet den Geist mit der visuellen Information. Dies erzeugte eine Kettenreaktion in meinem Kopf – denn man kann offenbar nicht nur das verbinden was man im Bild sieht, sondern auch das was man nicht sieht. Das Ohr hört tiefer als das Auge weit sehen kann. Und so wurde es schnell meine Leidenschaft mich genau darin zu weiterzuentwickeln.

Meine Musik und meine Sound Designs sind teilweise nicht mehr voneinander abzutrennen, da sie ineinander fließen – ich benutze oft Musik, um Raum zu erzeugen und benutze atonale Elemente, um die Musik zu unterstützen. Dabei hatte ich schon die Ehre für viele namhafte Firmen, Organisationen oder Personen zu arbeiten und gemeinsam etwas Magisches zu erschaffen. Es gibt nichts Schöneres als ein harmonierendes Team, wo jedes Mitglied etwas dazu steuert, was das große Ganze wieder auf neue Ebenen hebt.

Gehörtes berührt die Seele und ich bin endlos glücklich, dass ich genau damit arbeiten kann und freue mich auf jedes neue Projekt.

 

Kontakt:
Upperception Sounds
DI Roman Schönbichler, MA
Goethestrasse 10
6020 Innsbruck
Mob.: +43 699 11820488
Mail: office@uperception.com
www.upperception.com