Silvia Hunschofsky


Drehbuchautorin

 

Wie bist Du zum Film gekommen? Was hat Dich besonders gereizt, Teil dieser Branche zu werden?

Ich liebe es andere Welten, gefährliche Situationen, emotionale Begegnungen, gute und böse Menschen in meiner Fantasie zu erschaffen. Deshalb habe ich schon als Kind auf der elektrischen Schreibmaschine meines Vaters Geschichten aufgeschrieben. Schließlich entdeckte ich das Kino für mich und wurde in die Filme buchstäblich emotional mit reingezogen. Ich fühlte regelrecht den Schmerz, die Liebe, das Glück, die Trauer der Schauspieler:innen. Mit 40 habe ich mir dann schließlich meinen Traum erfüllt und die Drehbuchausbildung an der Münchner Filmakademie absolviert.

Mich reizt als Drehbuchautorin, dass ich meiner Fantasie freien Lauf lassen kann und es keine Grenzen für meine Geschichten, und den Personen darin, gibt.

 

Was zeichnet für Dich das Filmland Tirol aus?

Egal ob alte Bauernhäuser, beeindruckende Bergmassive, rauschende Bäche oder klare Seen. Die Natur in Tirol ist einzigartig und es gibt daher eine Unmenge an atemberaubenden Locations um einen tollen Film zu drehen. Aber auch durch die kompetente Unterstützung des hilfsbereiten und freundlichen Teams von Cine Tirol ist das Drehen in Tirol so besonders.

 

Wir sind neugierig: Verrate uns doch Deine Lieblingslocation in Tirol!

Es gibt so viele tolle Plätze in Tirol, sodass mir diese Antwort gar nicht leicht fällt. Vom Oberland bis in das Unterland und auch in Osttirol gibt es herrliche Plätze, die es zu entdecken gilt. Da ich aber in der Nähe vom Achensee aufgewachsen bin und immer noch dort lebe, ist der See und seine Umgebung mit den Tälern und Almen für mich schon ein ganz besonderer Platz, der mir Kraft und Inspiration gibt.

 

Und nun: The stage is yours! Bitte stelle Dich und Dein filmisches Tätigkeitsfeld vor.

Mein Name ist Silvia und ich habe bei Axel Melzener an der Münchner Filmakademie die Ausbildung zur Drehbuchautorin absolviert.

Neben zwei veröffentlichten Printbüchern – das erste Buch ist ein Kunstbuch über einen verstorbenen Tiroler Künstler ‘Erich Stockhammer – akademischer Maler, Schifahrer, Jenbacher’ und das zweite Buch ist ein Kinderbuch ‘Sophies magische Reise durch die Zahlenwelt’ – schrieb ich einige Drehbücher für diverse Imagefilme.

Mit meinem Drehbuch ‘Amnesie – Gefangen im falschen Leben’ kam ich beim internationalen Drehbuchwettbewerb writemovies.com ins Semifinale. Und mit dem Drehbuch über ‘Sophies magische Reise durch die Zahlenwelt’ bin ich Jahre später beim gleichen Drehbuchwettbewerb unter die Top 10 gekommen und erhielt eine ‘Honorable Mention’.

Aus einigen meiner Drehbücher wurde auszugsweise bei der ‘Literaturwerkstatt’ Campus Radio St. Pölten und bei ‘ohrenkino’ Radio Berlin vorgelesen.

Servus TV veröffentlichte meine Kurzgeschichte ‘Baum fällt’, außerdem verfasse ich immer wieder diverse Artikel für regionale Zeitschriften.

Beim no budget Kurzfilm REALIZE (3. Platz beim internationalen Naturfilmfestival Innsbruck, 1. Platz Filmfestival Thiersee/Tirol) gab ich Production Support unter anderem für das Drehbuch.

2019 gewann ich den 1. Preis beim Literatur Slam auf der Buchmesse ‘Das andere Buch’ in Buchau am Achensee.

 

Kontakt:

Silvia Hunschofsky
Hubersiedlung 3
6200 Jenbach
Mob.: +43 676 5403574
Mail: s.hunschofsky@chello.at