Der Bergdoktor/9. Staffel: Erzwungene Liebe


Martins Patientinnen, die Schwestern Kara und Marie, leiden an einer gefährlichen Erbkrankheit. Sie dürfen an einer vielversprechenden Studie teilnehmen, doch es gibt Komplikationen. Martin hat beschlossen, dass er die Versicherung nicht länger belügen will. Nun steht Anne endgültig vor dem finanziellen Ruin. Sie hasst ihn dafür - doch wie wird sie erst reagieren, wenn sie von Martin und der Versicherungsfrau Rike erfährt?

Martin hat außerdem die Krankenakte von Arthur Distelmeier, die ihm sein Freund Dr. Alexander Kahnweiler überlassen hat, an das Krankenhaus zurückgegeben. Und er beichtet Rike, dass er für das Versicherungsprotokoll gelogen hat. Wird sie ihm die Lüge verzeihen?

Martin hat wenig Zeit, sich seinen privaten Problemen zu widmen. Dr. Vera Fendrich teilt ihm mit, dass das Krankenhaus in Hall den Zuschlag für eine Medikamentenstudie zur Behandlung der Beckhoffschen Enzephalitits unter ihrer Leitung bekommen hat. Kara Lambert und Marie Dorfner leiden unter dieser seltenen, oft tödlichen Erbkrankheit. Das Problem: Die beiden Frauen sind Schwestern und sprechen nicht mehr miteinander, seit Marie ein Verhältnis mit Thomas Lambert, dem Mann von Kara, hatte. Dr. Gruber bestellt beide Frauen deshalb getrennt in seine Praxis, wird jedoch noch vor den Terminen zu Marie nach Hause gerufen, der es sichtlich schlecht geht. Er nimmt ihr Blut ab. Das Ergebnis ist verheerend...

Mit Hans Sigl, Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Siegfried Rauch, Ronja Forcher, Natalie O'Hara, Mark Keller, Sino Tkotsch, Anne Werner, Björn von der Wellen, Regula Grauwiller, Anton Andreew, Matthias Ziesing, Ines Lutz, Rebecca Immanuel, Nicole Beutler


Regie: Oliver Dommenget
Kamera: Georgij Pestov, Tobias Meik

Nächste Ausstrahlung:
ZDF, 18.07.2019, 20:15 Uhr