Christian Riepler & Martin Glantschnig


Kameramänner, Location Scouts, Bergführer und Inhaber von Berg im Bild

 

Wie seid Ihr zum Film gekommen? Was hat Euch besonders gereizt, Teil dieser Branche zu werden?

Es begann alles mit Fotografie. Im Laufe der Zeit versuchte sich Martin an seinen ersten Skivideos und Christian kam über Diavorträge als NP-Ranger immer mehr zum bewegten Bild. Interessanterweise begannen wir beide, ohne es zu wissen, unabhängig voneinander, schon sehr bald mit der Zeitrafferfotografie. Durch die Mitarbeit bei interessanten Filmprojekten am Großglockner, konnten wir den besten Alpinfilmern bei ihrem Handwerk zuschauen und wichtige Erfahrungen sammeln. Seit 2017 sind wir als Firma ‘Berg im Bild’ vereint und liefern vorwiegend alpines Bildmaterial. Aufgrund unserer Spezialisierung auf Zeitraffer bedienen wir eine weitere kleine Nische, in der wir uns sehr wohl fühlen.

Bei verschiedenen Filmproduktionen kamen wir mit interessanten Menschen zusammen und konnten dabei viel lernen und unsere Skills entwickeln. In den Bergen ist das Filmen noch spannender, die durch mehrere Faktoren deutlich erschwert werden können. Da es in dieser Sparte nur wenige Kameramänner gibt die auch Bergführer sind, glauben wir, dass wir hier genau richtig hinpassen.

 

Was zeichnet für Euch das Filmland Tirol aus?

Als Bergführer sind wir sehr viel in den Tiroler Bergen unterwegs. Die Schönheit dieser Natur- und Kulturlandschaft bietet sehr viele wunderschöne Motive, diese mit der Kamera auf verschiedene Art und Weise einzufangen ist uns ein Bedürfnis. Besonders schätzen wir die unversehrte Osttiroler Bergwelt, wo man noch sehr viel ursprüngliche Natur findet.

 

Wir sind neugierig: Verratet uns doch Eure Lieblingslocation in Tirol!

Der Großglockner. Dort kennen wir als Bergführer praktisch jeden Winkel. Der markante Berg bietet von allen Expositionen interessante Möglichkeiten für jede Art der Filmerei.

 

Und nun: The stage is yours! Bitte stellt Euch und Euer filmisches Tätigkeitsfeld vor.

Als ‘Berg im Bild’ liefern wir überwiegend alpines Bildmaterial. Egal ob als Wandkameramann oder hochalpin, als Bergführer vereinen wir hier zwei Berufe und können deshalb sehr autonom arbeiten.
Durch unsere Ortskenntnisse speziell in den Hohen Tauern, bieten wir auch unser Knowhow als Location Scouts an.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit sind Zeitraffer. Mit aufwendiger Technik werden bewegte Timelapse produziert, die anschließend mit spezieller Software in 8K Videosequenzen ausgearbeitet werden.

 

Zeitraffer der Hohen Tauern:

 

Zeitraffer vom Großglockner:

 

Kontakt:
Berg im Bild OG
Unterpeischlach 11/2
9981 Kals am Großglockner

Christian Riepler
Mob.: +43 660 2703002
Mail: christian@bergimbild.at

Martin Glantschnig
Mob.: +43 650 5512449
Mail: martin@bergimbild.at

www.bergimbild.at