Glockner – Der schwarze Berg


Wenn Wolkenwände den Fels verschlucken und die Täler verschwinden lassen, ist man dem Himmel bedrohlich nahe. Dann reißt die Sonne den Vorhand weg, spitz getürmte Felsen erscheinen und darauf ein eisernes Kreuz. Dies ist der mächtigste Gipfel der Ostalpen und Österreichs höchster Berg: der Großglockner.

Der 3.798 Meter hohe Großglockner, Schicksalsberg der ersten Alpinisten, ragt aus dem Tauernmassiv wie ein Wächter über ein alpines Naturparadies. Steinböcke und Gämsen klettern im Fels, Alpenblumen leuchten und ein Adler gleitet über die Gipfel. Nach einem Drehbuch der `Universum´-Autoren Manfred Christ und Harald Pokieser setzt Georg Riha den höchsten Gipfel der österreichischen Alpen in einem 90minütigen Special mit aufwendigster Technik ins rechte Licht.


Regie: Georg Riha

Nächste Ausstrahlung:
ORFIII, 24.10.2019, 13:30 Uhr