Presseaussendungen


Sollten Sie eine unserer Aussendungen verpasst haben, können Sie diese ohne Probleme in unserem Pressearchiv nachschlagen. 


24.09.2018

Cine Tirol & Script

Das Filmland bietet großartige, vielfältige und leicht erreichbare Drehorte im (hoch)alpinen Umfeld – aber vor allem: Tirol ist reich an Geschichte und voll von Geschichten, die filmisch erzählt werden können.

Mehr erfahren

11.09.2018

Cine Tirol Award an Jakob Falkner

Jakob Falkner, Geschäftsführer der Bergbahnen Sölden, hat durch sein persönliches Engagement im Rahmen der Akquisition bzw. im Zuge der Dreharbeiten für den Film „James Bond 007 – SPECTRE“ in Tirol beeindruckt. Kürzlich wurde durch seine herausragende Initiative die weltweit einzigartige Installation 007 ELEMENTS auf dem Gipfel des Gaislachkogl hoch über Sölden eröffnet – für diese besonderen Verdienste um das Filmland Tirol wurde er nun mit dem Cine Tirol Award ausgezeichnet.

Mehr erfahren

28.03.2018

Cine Tirol ist 20 Jahre jung!

Die Cine Tirol Film Commission feiert dieser Tage ihren 20. Geburtstag und blickt anlässlich dieses Jubiläums auf eine sehr erfolgreiche Entwicklung des Filmlandes Tirol seit ihrer Gründung im April 1998 zurück – über 1.000 Filmproduktionen wurden an rund 9.000 Drehtagen zwischen Osttirol und dem Außerfern realisiert und haben Tirol zu einem der beliebtesten und bekanntesten Drehorte der Alpen gemacht. Auch der wirtschaftliche Effekt ist überaus eindrucksvoll: über 120 Millionen Euro wurden seitens der Produktionsfirmen im Zuge der Dreharbeiten in den Tiroler Regionen ausgeben, dazu kommt noch der hohe mediale Effekt durch die Berichterstattung über die Dreharbeiten von Filmproduktionen in Tirol sowie der filmtouristische Effekt vor Ort.

Mehr erfahren

14.02.2018

Tirol-Premiere ‘Fremder Feind’

Unter der Regie von Rick Ostermann wurde im Januar 2017 der TV-Spielfilm „Fremder Feind“ im Wipptal, u.a. in Navis, Stafflach, Steinach a.B. und Trins, sowie im Valsertal realisiert. Die packende Geschichte und die damals entstandenen, beeindruckenden Winteraufnahmen konnten kürzlich über 220 Premierengäste im Innsbrucker Leokino auf großer Leinwand sehen. Als Hauptdarsteller stand Ulrich Matthes (bekannt aus „Der Untergang“ von Oliver Hirschbiegel) vor der Kamera, als Tiroler Schauspielerin konnte u.a. Carmen Gratl das Publikum überzeugen.

Mehr erfahren

03.01.2018

Cine Tirol und das Filmjahr 2017

Die umfassenden Maßnahmen von Cine Tirol zur Bewerbung des Filmlandes Tirol haben 2017 zur Realisierung von zahlreichen Filmprojekten mit wirtschaftlichen Effekten von 8,7 Mio. Euro in den Tiroler Regionen geführt, darunter die bisher größte Bollywood-Filmproduktion Tirols „Tiger Zinda Hai“. An über 659 Drehtagen konnten auch viele Tiroler Filmschaffende ihr Können vor und hinter der Kamera unter Beweis stellen. Ebenso wurde die Sichtbarkeit Tirols durch Ausstrahlungen gesteigert: die in Tirol realisierten TV-Serien, Spiel- und Dokumentarfilme begeisterten mehr als 1,7 Milliarden Zuseher weltweit – einen wesentlichen Beitrag dazu leistete mit über 440 Millionen YouTube-Klicks das am Hintertuxer Gletscher und im Zillertal realisierte Musikvideo „Perfect“ von Ed Sheeran.

Mehr erfahren

12.12.2017

Bollywood ist vom Filmland Tirol und von der Filmstadt Innsbruck begeistert!

An 16 Drehtagen wurden im vergangenen März in der Region Innsbruck (Innsbruck, Praxmar, Kühtai) sowie im Kaunertal und Hall in Tirol Dreharbeiten für den indischen Actionfilm „Tiger Zinda Hai“ durchgeführt. Der dabei in Tirol entstandene Song „Dil Diyan Gallan“ („Worte meines Herzens“) wurde mittlerweile veröffentlicht und erfreut sich bereits über 30,4 Millionen Klicks! Songs, oftmals mit Tanzszenen verbunden, sind für Bollywood-Filme wichtige Elemente und werden noch vor Kinostart zur Bewerbung des eigentlichen Filmes veröffentlicht.

Mehr erfahren

02.11.2017

Dreharbeiten für ‘BALIKO’ in Tirol

Der Kaunertaler Gletscher wurde für den internationalen Spielfilm „BALIKO“ zum Schauplatz der Dreharbeiten. Unter der Regie von Chris Chung standen Jessica Henwick, Jonathan Howard und Tom Wu vor der Kamera.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt


für alle Presseanfragen

Johannes Köck

Certified Film Commissioner

Leitung Cine Tirol Film Commission

t +43.512.5320-280
m +43.676.88158280

lorit/enic//kceok/sennahoj

Angelika Pagitz

Certified Film Commissioner

Stellvertretung der Leitung
Production Incentive
Green Filming Tirol

t +43.512.5320-283
m +43.676.88158283

lorit/enic//ztigap/akilegna